SONED Weltfest 2020

Link zur Veranstaltung für den Stream : https://fb.me/e/365UfC5tN
Link zur Veranstaltung für die Workshops : https://fb.me/e/8xQibNay1

Diese Woche bewerben wir das SONED Weltfest 2020 ! Es findet wieder digital am 3.12 mit einem Stream im YAAM und am 5.12 mit einem Workshop Space statt !

Mehr Infos im Video auf Facebook https://fb.watch/1_jAazN7YE/ oder auf der Home Page https://soned.de
Anmeldungen für die Workshops unter info@soned.de

FlightFreeProjects in Uganda

Am Montag, den 23. November hatten wir Isaac, der Gründer der Initiative FlightFreeProjects in Uganda, zu Gast. Die Organisation zielt darauf, die Kohlendioxidemissionen zu reduzieren, indem sie die Pflanzung von indigenen Arten von Bäumen in Uganda durch Verträge, die von Unternehmen gekauft werden, finanzieren und dadurch die lokalen Landwirte begleiten und unterstützen.

Mehr Infos findet ihr in dem spannenden Vortrag von Isaac. Unter diesem Link könnt ihr auch die Webseite besuchen https://flightfreeprojects.org. Viel Spass beim Zuschauen!

Gemeinsam mit Kipepeo wird nächstes Frühjahr 2021 ein Permakultur-Seminar für Multiplikator*innen organisiert, um vor allem in West-Kenia das Permakultur-Bildungsangebot zu verbessern und dafür die nötigen Kapazitäten wie Permakultur-Lernzentren mit geschultem Personal aufzubauen.

PROGRESS REPORT FROM KIPEPEO COMMUNITY EMPOWERMENT PROGRAM

A summary for what has happened since the networking training of permaculture organization which took place in March 2020 and hosted by our organization.

The training helped establish and strengthen a permaculture community group at Kipepeo Resource Centre that is now managing the Kipepeo Farm. Planting crops on the farm and effectively making use of it.

The group has been legally registered and recognised by the Kenyan government as a self-help group.

The group is able to meet weekly to monitor, manage and work on the farm effectively utilising it.

The permaculture group has been able to receive some support from World Bank group project through County Government of Vihiga for production of local vegetables and use of solar energy for irrigation on the farm

Members are now undertaking weekly training on best farming practices to enhance their skills and competencies in sustainable farming models using permaculture concept.

At the resource centre now we have maize planted which will enable supply of food stuffs to community group while working at the farm.

We also have planted bananas at the farm, Sugarcane and arrow roots for provision of food stuffs to members working at the farm as a self-sustainable way.

The participants of the March training facilitated the planting of trees both beautification and food trees at the resource centre.

The trees has now created good ambience at the resource centre with promise of supply for food in future as well as shade at the farm. The trees will also act as wind breakers hence help protect our farm from strong winds. Our soil is also well protect from soil erosion since the planting of the trees at our farm.

The aim of the learning centre is to establish learning demonstration plots that will offer hand on experience for the local farmer through practical trainings on the farm.

Ein Permakultur Netzwerk in Kenia

Am Montag, den 2. November hat Kipper uns von einem Permakultur Netzwerktreffen in der "Kipepeo Community" in Kenia berichtet. Dort haben sich Vertreter*innen von 6 verschiedenen Organisationen getroffen, um gemeinsam an einem Konzept für ein Permakultur Netzwerk zu arbeiten. Sie wollen sich gegenseitig dabei unterstützen, an verschiedenen Orten Bildungsangebote und  praktische Lernorte im Bereich der Permakultur zu schaffen.

 

Ein Feuchtbiotop im Gemeinschaftsgarten Frieda Süd

Am Montag, den 26. Oktober haben für uns Jenny und Gregor davon erzählt, wie sie es geschafft haben, einen Feuchtbiotop Teich im Gemeinschaftsgarten Frieda Süd - mit dem SONED e.V. Partner ist - in Kreuzberg anzulegen. Im Interview berichten sie über den ganzen Prozess und die Theorie über das Anlegen eines Teiches.

Zur Erweiterung des Themas könnt ihr auch die erwähnte Doku kostenlos unter diesem Link https://youtu.be/4hF2QL0D5ww  anschauen.

Africavenir

Am Montag, den 28.09.20 zeigten wir im Rahmen unserer montäglichen Küfa die Doku: „Die gestohlene Seele – Raubkunst aus Afrika“ (Deutsche Welle).

Unser Gast Lawrence Oduro-Sarpong von AfricAvenir International e.V. gab uns im Anschluß an den Film noch einige Antworten und nähere Information zum Thema. Herzlichen Dank dafür!

Hier das Interview welches wir im Vorfeld aufnahmen.

Soned e.V. | Theme: freshone by Susanne Ditz, Webdesign.