Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vom BürgerInnen-Protest zur Metropole ohne Auto

8. November @ 20:30 - 21:30

Kostenlos

Wie Berlin in die Sackgasse zur autogerechten Stadt abbog, welche Folgen das für die Stadtgesellschaft hat, was wir von anderen Metropolen lernen können und wie das Engagement der BürgerInnen Straße für Straße lebenswerter macht. Eine visionäre Stadtgeschichte zur Verkehrswende von autofreiberlin.
Über autofreiberlin
autofreiberlin ist eine überparteiliche Initiative für eine menschen- und umweltgerechtere Verkehrspolitik jenseits vom Automobil. Gegründet im Winter 2018 von Einzelpersonen aus dem Gesundheits-, Bildungs- und Kultursektor greift autofreiberlin die vielen derzeitigen globalen Bestrebungen für vom privaten Autoverkehr befreite Großstädte auf, macht mittels Versammlungen Aufklärungsarbeit und Druck auf die Politik in Berlin und lädt alle ein, die Nutzung des städtischen Lebensraums gemeinsam weiter zu denken.

Im Anschluss an unsere Küfa (19 Uhr) in der Kreutzigerstraße 19 um 20.30 -21.30, Berlin Friedrichshain

Details

Datum:
8. November
Zeit:
20:30 - 21:30
Eintritt:
Kostenlos

Veranstaltungsort

Soned e.V.
19 Kreutzigerstraße
Berlin, 10247 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
0302945401
Soned e.V. | Theme: freshone by Susanne Ditz, Webdesign.